Willkommen bei

San Martino

Herzlich willkommen an Bord des historischen Motorschiffes San Martino

Die „San Martino“ wurde 1909 von der Schlosswerft Holtz in Hamburg/Harburg als Barkasse für Personentransporte gebaut und vom Schiffsmakler Deurer & Kaufmann nach Lugano geliefert. Im Auftrag der Società La Vedetta welche die „San Martino“ sowie ihre drei Schwesterschiffe in der Bucht von Lugano betrieb, beförderte das Schiff Fahrgäste und Güter zwischen den Ortschaften Lugano, Paradiso, Gandria, und Caprino. Nach langen Jahren erfolgreichen Einsatzes wurde die „San Martino“ 1957 nach Eglisau an den Rhein verkauft und verkehrte dort ab 1974 mit dem Namen „Rhenania“. 1989 erfolgte erneut ein Gewässerwechsel, diesmal an den Zürichsee, wo der Name des Schiffes in „Christoffel“ geändert wurde. Nach umfassenden Reparatur- und Umbauarbeiten wurde das schmucke Schiff gerade rechtzeitig auf sein 100-jähriges Jubiläum wieder unter seinem ursprünglichen Namen „San Martino“, welcher weit über ein halbes Jahrhundert lang seine Identität war, in den Zürichsee eingewassert.

Tauchen Sie ein in die Geschichte dieses historischen Schiffes. Ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen!

Stefano Butti

 

Die Vedetta-Schiffe um 1915

San Martino - Caprino - Vedetta - Castagnola